Charlotte Kraus, fand ihre große Passion in der Kunst während ihrer Ausbildung zur musisch-technischen Fachlehrerin am Staatsinstitut zur Ausbildung von Fachlehrern in Augsburg. Während ihrem Studium profitierte sie von der bunten Vielfalt an Künstlerpersönlichkeiten und entwickelte schnell ihren eigenen grafisch geprägten Stil.

Auf verschiedenen Reisen tauchte sie in fremde Kulturen ein – so wurde ihr Skizzenbuch zu einem ihrer wichtigsten Malgründe und Begleiter. Durch neue Einflüsse aus Kirgistan, Thailand, Island, Georgien, Sizilien und Marokko stärkte sie ihre Fertigkeiten im Bereich der Portraitkunst und fing damit die verschiedenen Kulturen und Ethnien der Menschen in ihren Werken ein.

Im zweiten Teil ihrer Lehrerausbildung sammelte sie Erfahrungen im Bereich Kunsterziehung im Mittelschulunterricht. Durch die Arbeit mit Kindern entwickelte sie eine neue Ebene an künstlerischem Verständnis und konnte durch die Kreativität und Fantasie ihrer Schüler neue Einblicke in die Lehre der Kunstpraxis erlangen.


Lebenslauf

2020

2019 – 2021

2015 – 2019

1998

Mitglied im Kunstverein ku:nst international

Referendariat (Abschluss 2. Staatsexamen)

Ausbildung zur Fachlehrerin

Geboren in Dillingen a. d. Donau

Back to Top